KORREKTUR VON MIMIKFALTEN DURCH BEHANDLUNG MIT BOTULINUMTOXIN TYP A

Selbstbewusste Ausstrahlung und ein gepflegter Eindruck sind uns wichtig im Alltag.

Privat wie beruflich wird immer mehr Wert auf das äußere Erscheinungsbild gelegt und der Blick in den Spiegel zunehmend unangenehmer wird, dann ist es hilfreich, auf moderne Methoden zurückgreifen zu können, die das korrigieren.

ANSPRECHPARTNER

Dr.med Rudolf Hennig
Tel: 0351 - 83 85 692
kontakt@lungenärzte-radebeul.de

SIE NEHMEN EINFLUSS
Der Prozess der Hautalterung beginnt bereits ab dem 25. Lebensjahr.
Verlangsamte Zellproduktion und Verlust von Elastiziät und Spannkraft, weil weniger Feuchtigkeit gespeichert werden kann, führen erst zu feinen Falten und Linien und später tieferen Falten.

Was kann man dagegen tun?
Ein gesunderLebensstil mit ausreichend Bewegung und ausgewogener Ernährung, genug  Flüssigkeitszufuhr, Vermeidung von Sonnenbädern, übermäßig  Alkohol und Rauchen bilden eine gute Grundlage.
Darüber hinaus bietet die ästhetische Medizin heute vielfältige Möglichkeiten, Falten entgegenzuwirken.

KORREKTUR VON MIMIKFALTEN


Falten, die durch unsere Mimik entstehen, können mit Botulinumtoxin Typ A behandelt werden.

dazu gehören:
Falten längs zwischenden Augenbrauen, entstehend durch Zusammenziehen der Augenbrauen u.a. beim konzentrierten Arbeiten/Lesen
Falten auf der Stirn durch häufiges Hochziehen der Stirn
Krähenfüße/Lachfalten
Falten oder unebene Flächen an Kinn und Hals
sowie Korrektur von
hängenden Mundwinkeln, Nasenfältchen und die Anhebung der Augenbrauen oder Vergrösserung der Augenrundung

BOTULINUMTOXIN TYP A


ist ein Protein, das bereits seit dem 19.Jhd. bekannt ist und in der modernen Medizin u.a. bei der Behandlung von Bewegungsstörungen, Spastiken oder Lidkrämpfen angewandt wird.
Es wird bei der Therapie mimisch bedingter Falten in den verspannten Muskel injiziert, der sich entspannt und glättet. Es entsteht ein frischerer, jüngerer Gesichtsausdruck.

Die  Wirkung entfaltet sich bereits nach wenigen Tagen und hält 3-6 Monate an. Eine frühzeitige Anwendung beugt nicht nur der Vertiefung bestehender, sondern auch der Entstehung neuer Falten vor.

DIE BEHANDLUNG MIT BOTULINUMTOXIN TYP A


ist eine Therapie, die in die Hände erfahrener Ärzte gehört und ambulant durchgeführt wird.

Wirkung und zu erwartendes Ergebnis sowie ggf.notwendige Wiederholungen werden im Vorgespräch sowie der Nachuntersuchung zur Therapie besprochen.
DerWirkstoff baut sich von allein wieder ab, Nebenwirkungen treten bei Behandlung durch erfahrene Ärzte fast  nie auf.

Sie sind sofort nach der Behandlung wieder einsatzfähig, sollten allerdings am Behandlungstag auf Saunabesuche, Sonnenbäder, Sport und schwere körperliche Belastungen verzichten.